Kursbeginn: Montag, 11. Juni 2018

Termine:

  • 11.06.2018 - 15.06.2018
  • 02.07.2018 - 06.07.2018
  • 27.08.2018 - 31.08.2018
  • 24.09.2018 - 28.09.2018
  • jeweils ganztägig

Anwesenheitszeiten (Theorie/Praxis) : jeweils ganztägig

Unterrichtseinheiten (160 UE)

Zielgruppe

  • Pflegefachkräfte mit einer 3-jährigen Ausbildung aus stationären und ambulanten Einrichtungen, aus Hospizen, Rehakliniken, Behinderteneinrichtungen und Krankenhäusern.

Vorraussetzungen

  • Abgeschlossene dreijährige Fachkraftausbildung in der Alten-, Kinder- oder Krankenpflege
  • Mehrjährige Berufserfahrung

Inhalte
(in Anlehnung: Basiscurriculum Palliative Care von Kern, Müller, Aurnhammer)

  • Umgang mit Sterben und Tod
  • Sterbe und Trauerbewältigung (3-tägiges Sterbeseminar außer Haus)
  • Besonderheiten in der Terminalphase
  • Krankheitsbilder in der Palliativmedizin
  • Schmerzbehandlung/ Schmerzerkennung
  • Diagnose und Therapie von Begleiterkrankungen
  • Wahrnehmung und Kommunikation
  • Basale Stimulation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Hospizgedanke und Palliative Care
  • Ethische Aspekte und Krisenintervention
  • Wahrheit am Krankenbett

Abschluss

Nach Teilnahme und Erstellung einer Hausarbeit endet die Weiterbildung mit einem Zertifikat.

Kosten

1500,00 € pro Person zzgl. MwSt. (inklusive Sterbeseminar)

Interesse? 
Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen Gesprächstermin  02331.3401107 oder senden Sie ihre Bewerbung mit Lebenslauf an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

*UE = Unterrichtseinheiten